Ollier Atelier von Oliver Pietern
Oliver Ateliertaegebuch news Photos galerie kontakt


Herr Hildezart


Herr Hildezart Dokumentation der Ausstellung

Ein Fellwechsel
Seine erste Ausstellung !


Alles begann an einem kühlen Tag im Dezember als wir in einem Gartencenter stöberten, welches in Kürze geschlossen werden sollte. Da saß ER! Ein kleiner Dsungarischer Zwerghamster, weiß wie eine Schneeflocke mit wunderhübschen Knopfaugen. Wir verliebten uns sofort und kauften ihn. So begaben wir uns nach Hause und wunderten uns, dass ein Hamster knurren und fauchen kann, denn der Aufenthalt in der Transportschachtel behagte ihm so gar nicht. Wir richteten seinen Käfig ein und ließen ihn dann erst einmal in Ruhe. Die ersten Tage entpuppten sich als nervliche Herausforderung, denn der Kleine biß und fauchte wann immer man sich ihm näherte, aber mit viel Geduld und noch mehr Futter wurde er langsam zutraulich. Wir bestimmten sein Geschlecht und entschieden uns dann für seinen Namen:

Herr Hildezart!

Ein ungewöhnlicher Name ohne Frage, aber einer der im Gedächnis bleibt! Tja und was läge näher als diese kleine Pelzkugel vor die Kamera zu bringen. Das war nicht einfach, denn Herr Hildezart ist ein Hamster, was bedeutet, dass er hyperaktiv ist, seinen eigen Tagesrhytmus hat und NIEMALS stillhält! Das machte das Fotografieren nicht unbedingt einfach und dem entsprechend fielen auch die ersten Resultate aus. Aber man konnte von der langjährigen Erfahrung aus der Katzenfotografie profitieren und mit der Zeit wurden die Ergebnisse besser. Besser OK, aber wie gelangte nun ein kleiner Hamster zu internationalem Ruhm?

Eines Tages entdeckten wir in einem kleinen Shop in Oberhausen ein wundervolles Geschenkpapier was sich wundervoll als Hintergrund geeignet HÄTTE aber der Sturheit eines gewissen Fotografen war es zu verdanken, dass es erst einmal in besagtem Shop lieben blieb. Ein paar Tage vergingen und die Freundin des Fotografen, der es einfach keine Ruhe ließ kaufte es von ihrem schmalen Geldbeutel und die Story beginnt:

Es entstanden im Atelier wundervolle Fotos von Herrn Hildezart vor dem wirklich hübschen pastellfarbenen Hintergrund, welche Olli dann bei einer internationalen Bilderplattform namens "Deviantart" hochlud. Er präsentierte dort seit langer Zeit seine Katzenbilder, die ein recht guten Anklang fanden, aber was nun passieren sollte, damit hatte niemand gerechnet. Der kleine Herr schlug ein wie eine Bombe und die Popularität von Olli explodierte. Tja und dann kamen die Fans. Erst einer, dann zwei und dann konnten wir nicht mehr zählen. Alle wollten mehr von der kleinen Schneeflocke mit dem ungewöhnlichen Namen. Es ging sogar so weit, dass Menschen auf der ganzen Welt begannen, Herr Hildezart Bilder zu widmen, ihn zu malen, ihn sogar zu sticken...
Ein unglaubliches Gefühl!

Den ersten Fotos sollten noch so manche folgen und mit jedem neuen Bild wuchs und wächst die Popularität von Herr Hildezart. Faszinierend ist die Tatsache, dass der kleine Hamster zu Beginn des Frühlings seine Fellfarbe wechselte. Statt einer kleinen Schneeflocke haben wir nun einen hübschen, gestandenen "Hamstermann" in einem distinguierten Grau. Man könnte also sagen Herr Hildezart ist erwachsen geworden.

Die Dokumentation dieses Fellwechsels werden Sie auf den folgenden Seiten miterleben können. Die Bilder zeigen den kleinen Nager zu verschiedenen Zeitpunkten seines Lebens in den unterschiedlichsten Situationen. Wir wünschen ihnen viel Spaß bei der virtuellen Ausstellung


(präsentiert im Rahmen der "Open House Total" Veranstaltung im Kunsthaus Haven Oberhausen)


weiter
Navigation über die Pfötchen und über die Bilder



Oliver Pietern
www.hoschie.de
Disclaimer
Impressum
Kontakt
Hilfe